Anleitung zur Verwendung und Erstellung von Dialogs

Dialogs sind den meisten Entwicklern als klassische Popups bekannt, die sich über eine Activity legen und Daten anzeigen, Daten aufnehmen oder im einfachsten Fall eine Entscheidung vom Benutzer entgegen nehmen. Dabei bestehen Dialogs aus bestimmten Elementen, auf die wir gleich noch zu sprechen kommen. Android bietet für die meisten Anwendungsfälle fertige Dialogs, die nur noch minimal an die Bedürfnisse angepasst werden müssen. Natürlich gibt es, wie immer, auch Ausnahmen, in denen die vorgefertigen Dialogs nicht mehr ausreichen. In diesen Fällen greifen wir zu Custom Dialogs, die ich im nächsten Tutorial vorstellen werde.

weiterlesen

Dynamisches Nachrichtensystem mit CustomToasts für Fehler-, Erfolgs- und Statusmeldungen

Bei nahezu allen Android App Projekten kommt man als Entwickler in die Verlegenheit, vom System generierte Nachrichten dem Benutzer anzuzeigen. So lange anschließend keine Benutzereingaben (Bestätigung durch Buttonklick, Eingabe von Werten, etc.) nötig werden, ist der Toast das Mittel zur Wahl. Ohne diesen jedoch optisch anzupassen (siehe: Tutorial zum Thema CustomToast) sind Toasts keine wirklichen Hingucker. Daher sollten alle Toasts dem Corporate Design der App entsprechend gestaltet werden und für den Benutzer auf den ersten Blick hinsichtlich der Kategorien "Systemnachricht", "Fehlermeldung" und "Erfolgsmeldung" unterscheidbar sein. Um jedoch nicht an allen auftretenden Stellen im Code die komplette Formatierung vornehmen zu müssen verwende ich eine Factory, die je nach Aufruf einen entsprechend formatierten Toast zurück gibt. Diese Factory ist Gegenstand des folgendne Tutorials.

weiterlesen

Individuell gestaltete Popups/Toasts im Corporate Design oder als Fehlermeldungen

Toasts erfüllen in Android Apps den Zweck klassischer Popups. Mit ihrer Hilfe können (eher kurze) Nachrichten auf einer Activity dargestellt werden, um den Benutzer zum Beispiel über Statusmeldungen zu informieren. Werden sie nicht angepasst, erscheint die Meldung mittig, am unteren Rand der Activity mit weißem Text auf grauem Label. Die Anzeigedauer wird im Konstruktor übergeben und es kann zwischen "kurz" und "lang" gewählt werden. Es ist jedoch auch möglich Toasts optisch anzupassen, um sie besser in das Look&Feel der Android App zu integrieren. In diesem Tutorial werde ich zeigen, wie man Toasts anpassen und diese als klassische Erfolgs- und Fehlermeldungen verwenden kann.

weiterlesen

Eine eigene CustomListView implementieren.

Im ersten Teil dieses Artikels habe ich eine ganz einfache ListView erstellt, mit der ein Array von Strings in einer Activity angezeigt werden kann. Möchte man jedoch das Design anpassen (mehrzeilige Strings, Bilder am Anfang oder Ende des Eintrags) oder Trennelemente zwischen manchen Einträgen einfügen (wie man es von sortierten Kontaktliste her kennt, die den Anfangsbuchstaben des Nachnamen anzeigen, sobald er sich ändert), so muss etwas mehr Aufwand betrieben werden und eine "Custom ListView" implementiert werden. In diesem HowTo/Tutorial werde ich den Aufbau einer CustomListView demonstrieren.

weiterlesen

Implementieren einer ListView mit Android Bordmitteln

ListViews sind das Mittel der Wahl, um eine dynamische Anzahl von Objekten auf einer Activity anzuzeigen. Bekannte Beispiele sind Kalendereinträge, Kontakte, eine Liste von Musiktiteln, etc. Mit minimalem Aufwand sind Listen möglich, die pro Element genau einen Stringwert darstellen können. Bei developer.android.com kann man sich Beispiele für ListViews anschauen. Im ersten Teil dieses Artikels möchte ich den minimalen Umfang für die Implementierung einer ListView vorstellen.

weiterlesen